Die Schönheit der Erde

und der Feldzug des Menschen gegen das Leben



Im ersten Teil zeigt der Film z.T. in berauschenden Flugaufnahmen
die Schönheiten dieser Erde und dokumentiert das geniale
Miteinander der gesamten Natur.

Im zweiten Teil deckt der Film auf eindrückliche Weise auf,
wie der Mensch diese Harmonie empfindlich stört und so die Erde in kurzer Zeit an den Rand des Kollapses geführt hat. Wäre die Erde einen Tag alt,
so gäbe es den Menschen erst seit wenigen Sekunden. Zerstörerisch gegen
die Mutter Erde benimmt er sich, in diesem Sinne, erst seit einer
Hundertstelsekunde. Diese Hundertstelsekunde schlüsselt dieser Film
detailliert und auf einmalige Weise auf. Er beginnt mit der Abholzung der
grandiosen Zedernwälder des Libanon, zeigt die Wirkung der Industrialisierung auf und endet mit der Realität einer bevorstehenden Klimakatastrophe
apokalyptischen Ausmaßes.

Video Teil 1: Die Schönheit der Schöpfung und der Feldzug des Menschen gegen das Leben auf Youtube

Video Teil 2: Die Schönheit der Schöpfung und der Feldzug des Menschen gegen das Leben auf Youtube


Zum Warenkorb