Der Reichtum der Kirche ist Blutgeld

Laut den Faken ist die Katholische Kirche superreich geworden durch:
SKLAVEREI, LEIBEIGENSCHAFT, VERKAUF VON SEGEN UND TITEL, ABLASSHANDEL, RAUBMORD, INQUISITION und HEXENBRENNEN, URKUNDENFÄLSCHUNG, ERBSCHLEICHEREI, DEN ZEHNTEN, ÄMTERVERKAUF, MORD, durch Nebeneinnahmen wie PROSTITUTION, KREUZZÜGE und staatliche SUBVENTIONEN

Bemerkenswerte Zitate:

»Wieviel die Fabel von Christus Uns
und den Unsern genützt hat, ist bekannt.«
Papst Leo X.

»Die Kirche ist die höchste aller denkbaren Korruptionen.«
Der Philosoph Friedrich Nietzsche

»Wir brennen wahrhaftig vor Geldgier, und indem wir gegen das Geldwettern,
füllen wir unsere Krüge mit Gold, und nichts ist uns genug«.
Bischof Hieronymus

Zum Warenkorb